Der Flug

Da ich die Nacht bevor es los ging nicht geschlafen habe, aufgrund der Verzweifelung beim Packen, habe ich die komplette Zugfahrt nach Frankfurt geschlafen. Aus dem Zug gestiegen wusste ich gar nicht wohin. Es war alles sehr schlecht ausgeschildert und selbst die Mitarbeiter wussten nicht so recht wohin mit mir. Es dauerte eine Stunde bis ich an dem richtigen Check-In Schalter angelangt war. Ab da an ging alles ruck zuck und schon saß ich im Flugzeug. Ein netter Herr neben mir beantwortete mir alle meine Fragen die ich während der 6 Stunden so hatte. Der Flug verlief leider nicht so spannend wie erhofft, lediglich 5 Minuten kleine Turbulenzen sorgten dafür das ich meinen Kaffee komplett über all hin verteilte. Ich schlief wieder und war nur kurz zum Essen wach. In Dubai wollte ich mich dann erstmal etwas frisch machen, Ich stolperte in eine Toilettenkabine und glaubte nicht was ich da sah. Ein Loch - im Boden - und nichts weiter. Ich überlegte nicht lange und stolperte Rückwärts wieder aus der Kabine. Da verließ eine ältere Frau grade das Bad und so fand ich heraus das es doch noch verhältnismäßig Deutschland-ähnliche Toiletten gab. Welch ein Glück. Auch in Dubai lief alles gut, Ich aß wieder, ich entdeckte das WLAN und so verging die Zeit sehr schnell. Es war hier bereits dunkel. Im Flugzeug war auch wieder fix eingeschlafen. Kurz vor Mitternacht gab es wieder etwas zu Essen. Neben mir ein älteres französisches Ehepaar. Ich musste ständig "Möchten sie Zucker oder Milch" für die beiden übersetzten, jedes mal aufs Neue. Es war sehr kompliziert zwischen 3 Sprachen in den Gedanken hin und her zu switchen. Ich schlief bis zum Frühstück, und ich schlief nach dem Frühstück danach und gegen Mittag kam ich in Perth an !

30.9.14 14:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung